Wirtschaft & Politik

Rückmeldung an Arbeitgeber nur noch elektronisch

Die Arbeitgeber sind seit geraumer Zeit gesetzlich verpflichtet, ihre Daten an die Krankenkassen und berufsständischen Versorgungseinrichtungen elektronisch zu übermitteln. Seit 1. Juni wird nun auch die Rückmeldung auf elektronischem Weg in einem speziellen Abholverfahren über den Kommunikationsserver, den GKV-KomServer, abgewickelt, meldet die Landwirtschaftliche Sozialversicherung.

Nähere Informationen zum GKV-KomServer, insbesondere zur Abholung und Quittierung von Meldungen, erhalten Arbeitgeber von ihrem Softwareanbieter.

Hinweise zum Verfahren gibt es im Internet unter www.gkv-datenaustausch.de.