Schiphol als zentraler Umschlagplatz

Veröffentlichungsdatum:

KLM Cargo ist Gründungsmitglied der Holland Flower Alliance. Foto: KLM

Die Region rund um Aalsmeer und den Amsterdamer Flughafen Schiphol soll sich fest als zentraler Umschlagplatz für Blumen in Europa etablieren. Um dieses Ziel zu erreichen, haben Royal FloraHolland, Schiphol Cargo und KLM Cargo jetzt eine strategische Allianz geschlossen: die Holland Flower Alliance.

Holland Flower Alliance will weltmarktführende Rolle der Region Aalsmeer-Schiphol sichern

Damit wollen die drei „Bündnispartner“ nach eigener Aussage die weltmarktführende Rolle sichern, die die Region Aalsmeer-Schiphol in der Logistik von Blumen, Pflanzen und weiteren Gartenbau-Produkten bereits jetzt innehat. Denn Flughäfen und Frachtunternehmen aus dem Ausland machen dem niederländischen Blumen-Umschlagplatz zunehmend Konkurrenz.

Einen Vorsprung hat die Region laut der Holland Flower Alliance alleine schon dadurch, dass viele der hier ansässigen Unternehmen ausreichend Erfahrung in Transport und Logistik von Gartenbau-Produkten haben und selbst große Blumen- und Pflanzensendungen ohne Qualitätsverlust abwickeln können.

Logistikleistungen rund um Blumen und Pflanzen optimal organisiert

Entsprechend soll die Region Amsterdam-Schiphol-Aalsmeer in der Öffentlichkeit als Ort wahrgenommen werden, an dem Logistikleistungen rund um Gartenbau-Produkte optimal organisiert sind und die Handelskette – vom Produzenten bis zum Großhändler – bestmögliche Ausgangsvoraussetzungen findet, so das Ziel der Holland Flower Alliance.

Die ersten Aktivitäten auf dem Weg dorthin sind deshalb:

  • die ideale Handelskette definieren und aufbauen
  • IT-Einbindung
  • Positionierung von Handelskette und Region

Über die Aktivitäten der Holland Flower Alliance will Royal FloraHolland als strategischer Partner regelmäßig unter anderem auf ihrer Webseite und den Social-Media-Kanälen berichten.

Holland Flower Alliance für weitere Mitglieder aus der Gartenbau-Branche offen

Außerdem, so betonen Royal FloraHolland, Schiphol Cargo und KLM Cargo, steht die Holland Flower Alliance für weitere Mitglieder aus der Gartenbau-Branche offen, wie etwa Handelsunternehmen oder Importeure.